Wenn der Sinn in Frage steht

Im Leben einen Sinn zu finden ist, besonders in Krisenzeiten, wo es an Orientierung fehlt und sich ein Gefühl von Ausweglosigkeit ausbreitet, das existenzielle Bedürfnis eines Menschen.

Sinn stellt für jeden etwas anderes, ganz eigenes dar, er muss erkannt und in jeder Lebenssituation neu erspürt und gefunden werden. Das macht die Sinnfrage so persönlich und die Antwort darauf so einzigartig.

Der Wiener Arzt und Psychiater Viktor E. Frankl hat in den 1930er Jahren eine Methode für „Heilung durch Sinn“ begründet und unter dem Namen Logotherapie und Existenzanalyse bekannt gemacht.


»Wir sind aufeinander angewiesen,
wir brauchen alle einen,
der unsere Widersprüche
in sich aufhebt
und sich nicht verweigert,
einen, der redet,
auch wenn er schweigt.«

Christine Busta